Iran: Sicherheitskräfte gehen mit Gewalt an Elite-Uni vor

2022-10-0222:56

Offenbar sind in der iranischen Hauptstadt Teheran Sicherheitskräfte mit Gewalt gegen Studierende und Professoren der Scharif-Universität vorgegangen. Das berichten Medien vor Ort. Es sollen auch Schüsse gefallen sein.

Iranische Flagge im Hintergrund Teheran | AP

Offenbar sind in der iranischen Hauptstadt Teheran Sicherheitskräfte mit Gewalt gegen Studierende und Professoren der Scharif-Universität vorgegangen. Das berichten Medien vor Ort. Es sollen auch Schüsse gefallen sein. mehr

    Meldung bei www.tagesschau.de lesen

    Keine Einigung: Waffenruhe im Jemen nicht verlängert

    2022-10-0221:48

    Sechs Monate lang herrschte eine Waffenruhe in dem seit Jahren andauernden Bürgerkrieg im Jemen. Nun läuft die Waffenruhe aus, auf eine Verlängerung hatten sich die Kriegsparteien nicht einigen können. Die UN wollen weiter verhandeln.

    Huthi-Rebellen auf einer Parade im September 2022 in der jeminitischen Hauptstadt Sanaa. | EPA

    Sechs Monate lang herrschte eine Waffenruhe in dem seit Jahren andauernden Bürgerkrieg im Jemen. Nun läuft die Waffenruhe aus, auf eine Verlängerung hatten sich die Kriegsparteien nicht einigen können. Die UN wollen weiter verhandeln. mehr

      Meldung bei www.tagesschau.de lesen

      Nach Putsch in Burkina Faso: Gestürzter Machthaber gibt auf

      2022-10-0219:46

      Der durch einen Putsch gestürzte Machthaber in Burkina Faso, Damiba, hat seinen Rücktritt angeboten. Er wolle Zusammenstöße im Land vermeiden und habe von den Putschisten Straffreiheit zugesagt bekommen.

      Demonstranten in Burkina Faso halten Schilder gegen den gestürzten Machthaber Damiba hoch. | EPA

      Der durch einen Putsch gestürzte Machthaber in Burkina Faso, Damiba, hat seinen Rücktritt angeboten. Er wolle Zusammenstöße im Land vermeiden und habe von den Putschisten Straffreiheit zugesagt bekommen. mehr

        Meldung bei www.tagesschau.de lesen

        13
        >